DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

16.-19. November 2020: VIRTUELL - Healthcare Brokerage Event MEDICA 2020

Die MEDICA ist die weltgrößte und bedeutendste Fachmesse im Bereich Medizin. Seit über 20 Jahren organisiert das Enterprise Europe Networks eine Kooperationsbörse.

Ziel ist es, Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen dabei zu unterstützen, Partner in Europa und weltweit für Produktentwicklung, Herstellungs- und Lizenzvereinbarungen, Vertriebs-/Technologiepartnerschaften, Finanzierung/Investment, öffentliche Beschaffung und Forschungskooperationen im Bereich Medizin zu finden.

In den letzten Jahren hatte die Kooperationsbörse immer etwa 350 Teilnehmer aus etwa 40 Ländern mit 700 vorausgewählten und vereinbarten Treffen.

An wen richtet sich die Kooperationsbörse?

Die Kooperationsbörse richtet sich sowohl an Unternehmen als auch an Universitäten/Forschungseinrichtungen und Krankenhäuser, die Partner für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit suchen und die Grundlage für neue Geschäftsbeziehungen legen wollen. Mehr und mehr Bedeutung gewinnen die Themen Finanzierung/Investment sowie öffentliche Beschaffung für die Kooperationsbörse.

Alle Bereiche der Medizin/-technik bzw. Gesundheitswirtschaft werden abgedeckt.

Welche Vorteile bietet Ihnen die Kooperationsbörse?

  • Wir unterstützen Sie im Vorfeld der Kooperationsbörse bei der Erstellung Ihrer Technologie-/Business-Profile und stehen Ihnen auch sonst für alle Fragen zur Verfügung.
  • Sie können Gesprächspartner aus EU-Staaten sowie weiteren Ländern auswählen bzw. ausgewählt werden.
  • Wir organisieren die Gespräche mit Ihren ausgewählten Partnern und Sie erhalten von uns Ihren Gesprächsplan.
  • Wir unterstützen Sie auch nach der Kooperationsbörse, um z.B. Partnerschaften zu vereinbaren.

Wann findet die Kooperationsbörse statt?

Leider werden wir aufgrund der COVID-19-Bedingungen die Kooperationsbörse im Jahr 2020 nicht auf der MEDICA-Messe organisieren können, sondern rein virtuell. Das hat den Vorteil für Sie, dass Sie nicht reisen müssen, sondern bequem online teilnehmen können. Zusätzlich bieten wir mehr Meetingtage und zusätzliche Online Veranstaltungen an.

In diesem Jahr sind es vier Tage während der MEDICA, zwei Tage vor der MEDICA und fünf Tage nach der MEDICA:
Vor der MEDICA: 22.10. und 3.11
Während der MEDICA: 16.11, 17.11, 18.11 und 19.11.2020
Nach der MEDICA im Jahr 2021: 14.1, 27.1, 16.2, 11.3 und 29.3

Wir hoffen, dass Sie mit der größeren Flexibilität mehr Möglichkeiten für bilaterale Gespräche haben werden.

Zusätzlich planen wir zum ersten Mal während der Laufzeit der Plattform Webinare, Präsentationen usw. ein. Diese Veranstaltungen sind noch in Planung. Sie werden über die Website über diese zusätzlichen Aktivitäten informiert bzw. eingeladen.

Teilnahme-Gebühr:

  • 200 Euro – Unternehmen, Organisationen, Forschungseinrichtungen etc. (non-EEN-Länder)
  • 100 Euro – Unternehmen, Organisationen, Forschungseinrichtungen etc. (EEN-Länder)
  • 50 Euro – Start-Ups (EEN-Länder, gegründet nach dem 1.1.2017)
  • 0 Euro – Investoren, Business Angels
  • 0 Euro – Importeure/Distributorsen/Öffentliche Einkäufer 

EEN-Länder sind: EU und andere europäische Länder sowie Argentinien, Armenien, Brasilien, Kamerun, Kanada, Chile, China, Ägypten, Georgien, Indien, Indonesien, Israel, Japan, Jordanien, Mexiko, Neu Seeland, Nigeria, Peru, Quatar, Russland, Singapur, Süd-Korea, Taiwan, Tunesien, Uruguay, USA und Vietnam.

Registrierung online unter der folgenden Internetadresse:

https://medica2020.b2match.io/

Datum

Kontakt

Doerthe Zeese

doerthe.zeese@berlin-partner.de

+49 (30) 46302 464

Soziale Medien