DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

21.04.2020: Digitales Seminar - Fördermöglichkeiten für KMUs aus den Bereichen IT und Diagnostik im Rahmen des Projektes Digi-B-Cube

Im April werden die Förderaufrufe des Projektes Digi-B-Cube geöffnet. KMUs aus den Bereichen IT und Diagnostik können für Kooperationsprojekte eine Förderung erhalten. Informieren Sie sich über die Details!

Das Projekt Digi-B-Cube fördert KMUs, die im Bereich der medizinischen Diagnostik und verwandter Industrien oder im IT-Bereich tätig sind. Ziel ist die Adaption von digitalen Technologien wie Künstlicher Intelligenz in der Wertschöpfungskette um innovative Prozesse und Produkte zu schaffen.

Unternehmen aus beiden Branchen können sich im Rahmen des Projektes als branchenübergreifendes Team um eine Förderung zur Entwicklung einer innovativen Technologie bewerben. Diese soll durch verbesserte Algorithmen Diagnosen effektiver und genauer machen und damit die patientenzentrierte Diagnostik vorantreiben. Gefördert wird die Entwicklung von Prototypen und die Weiterentwicklung von Konzepten mit bis zu 50.000,- Euro.

In einem digitalen Seminar am 21.04.2020 von 10.00 bis 11.00 Uhr würden wir Ihnen gerne vorstellen, welche Fördermöglichkeiten Digi-B-Cube bietet und wie das Antragsverfahren abläuft.

Außerdem besteht die Möglichkeit, eigene Projektideen in einem kurzen Pitch vorzustellen und so bereits erste Kontakte zu möglichen Projektpartnern zu knüpfen.

Bitte melden Sie sich bei Interesse möglichst schnell an. Rechtzeitig vor Beginn des Events erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten und allen wichtigen Informationen.

 

Datum

Kontakt

Doerthe Zeese

doerthe.zeese@berlin-partner.de

+49 (30) 46302 464

Soziale Medien