DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

29. September 2020: ONLINE - Green Deal Aufruf | Saubere, kostengünstige und sichere Energieversorgung

Der Sonderaufruf zur Einreichung von Vorschlägen für den "European Green Deal" im Rahmen von Horizont 2020 fördert Innovations- und Demonstrationsvorhaben mit einem Gesamtbudget von rund einer Milliarde Euro. Dieses Online-Seminar befasst sich mit dem Arbeitsbereich 2 „Saubere, kostengünstige und sichere Energieversorgung“, der seinen Schwerpunkt auf erneuerbare Offshore-Technologie und Wasserstoffanwendungen legt. Nehmen Sie teil und erfahren Sie mehr über die Förderinhalte und -konditionen sowie Ihre konkreten Beteiligungsmöglichkeiten.

Eine Milliarde Euro für innovative Ideen, die den European Green Deal mit Leben füllen.

Die Produktion und Nutzung von Energie in allen Wirtschaftssektoren ist für mehr als 75% der Treibhausgasemissionen der EU verantwortlich. Das bedeutet, dass eine weitere Dekarbonisierung des Energiesystems entscheidend ist, um die Klimaziele in den Jahren 2030 und 2050 zu erreichen. In der sauberen, erneuerbaren Energieerzeugung liegt der Schlüssel. Dabei legt der Green Deal-Aufruf im Arbeitsbereich 2 „Saubere, kostengünstige und sichere Energieversorgung“ seinen Schwerpunkt auf erneuerbare Offshore-Technologie sowie Wasserstoffanwendungen.

Wie Sie sich an diesem Aufruf beteiligen können, erfahren Sie in dem kostenlosen Online-Seminar des Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg und dem Berlin-Brandenburg Cluster Energietechnik in Kooperation mit der Nationalen Kontaktstelle Energie und dem DIN Institut für Normung.

Im Anschluss an die Vorstellung des Förderaufrufes wird es einen offenen Austausch zu Projektideen geben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 25. September 2020 an. Vor Beginn des Online-Seminars erhalten Sie eine E-Mail mit dem Einwahllink und weiteren Informationen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Weitere Termine von Online-Seminaren zum Green Deal-Aufruf.

Datum

Kontakt

Robin Bruck

robin.bruck@berlin-partner.de

+49 30 46302-391

Soziale Medien