DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

30. April 2020: VIRTUELL - Informationsveranstaltung mit Networking zu LIFE

Am 30. April 2020 findet die Informationsveranstaltung zum EU-Umwelt-Förderprogramm LIFE nun als virtuelle Konferenz statt. Vertreterinnen und Vertreter der LIFE-Beratungsstelle der Zukunft-Umwelt-Gesellschaft (ZUG) gGmbH und der EU-Agentur EASME geben Auskünfte zur neuen Antragsperiode (Fristen und Eckdaten zum LIFE-Call 2020).

Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Interessentinnen und Interessenten, wie sie einen erfolgreichen Antrag stellen, können von Erfahrungen aus laufenden Projekten profitieren und sich zu Umweltthemen austauschen und vernetzen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung ist hier möglich.

Informationen: www.life-deutschland.de ; https://ec.europa.eu/easme/en/life

Das LIFE-Programm

Das LIFE-Finanzierungsinstrument der EU hat zum Ziel, umweltfreundliche, innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie Best Practice in Europa zu etablieren und die entsprechende Politik und Verwaltungspraxis weiterzuentwickeln.
Es unterstützt Vorhaben aus vielen Bereichen wie Arten- und Biotopschutz, biologische Vielfalt, Klimaschutz, Klimaanpassung, Luftqualität, Kreislaufwirtschaft, Chemikalien, Lärm, Wasser und Abfall.

Die bundesweite LIFE-Beratungsstelle

Seit Januar 2019 wird im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit eine LIFE-Beratungsstelle zur Förderung von LIFE in Deutschland aufgebaut, die auch als nationale LIFE-Kontaktstelle auf Bundesebene fungiert. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt der Beratungsstelle ist die Information und Unterstützung von Antragstellenden und sonstigen Interessentinnen und Interessenten.

Datum

Kontakt

Robin Bruck

robin.bruck@berlin-partner.de

+49 30 46302-391

Soziale Medien