DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

8. Oktober 2020: Kooperationsbörse im Rahmen der "13th International Technology Transfer Conference" in Ljubljana, Slowenien

Forschung und Innovation mit und für Europa! Am 8. Oktober 2020 finden im Rahmen der 13. International Technology Transfer-Conference (ITTC) die Research2Business-Meetings statt.

Am 8. Oktober 2020 organisiert das Zentrum für Technologietransfer und Innovation am Jožef-Stefan-Institut die 13. Internationale Technologietransferkonferenz in Zusammenarbeit mit der International multiconference Information Society (IS2020).

Vorgeplante Einzelgespräche zwischen Forschung und Wirtschaft ermöglichen es den Vertretern von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, mögliche Entwicklungslösungen, Erfindungen und kommerziell interessante Technologien zu diskutieren. Solche Treffen stellen eine ausgezeichnete Grundlage für mögliche zukünftige Forschungskooperationen und Geschäftssynergien dar.

Die Treffen werden sich auf Anwendungen, Lösungen und Fachwissen in den Naturwissenschaften wie Elektronik, IT, Robotik, neue Materialien, Umwelt, Physik, Chemie und Biochemie konzentrieren.

Unternehmen und Forscher sind eingeladen, Treffen auch mit Technologietransferexperten des Zentrums für Technologietransfer und Innovation zu buchen.

Die diesjährige Konferenz wird sich mit folgendem Thema befassen:
Wie kann die Wirkung des Technologietransfer-Trichters bei TTOs maximiert werden?

Unser Ziel ist es, den Wissensaustausch zwischen Hochschulen und Industrie zu fördern, um die Zusammenarbeit und den Transfer von Innovationen aus den Forschungslabors in die industrielle Nutzung zu stärken. Unser Ziel ist auch die weitere Stärkung der Wissensbasis und der Erfahrungen von Technologietransferfachleuten in öffentlichen Forschungsorganisationen.


Die Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie hier.

Datum

Kontakt

Philipp Scherer

philipp.scherer@berlin-partner.de

+49 30 46302-460

Soziale Medien