DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

EU Bioeconomy Conference 2022

Die hochrangige Konferenz "The Bioeconomy - Enabling the European Green Deal in Challenging Times" wird am 6. und 7. Oktober im Charlemagne-Gebäude in Brüssel stattfinden. Alle Sitzungen weerden auch per Livestream übertragen. Ausrichter ist die Europäische Kommission

Die Kommission wird die Ergebnisse des im Juni 2022 angenommenen Fortschrittsberichts zur EU-Bioökonomie-Strategie vorstellen und die Rolle der Bioökonomie-Politik zur Verbesserung der politischen Kohärenz und des Systemdenkens hervorheben. Es werden eine Reihe von Erfolgsgeschichten der Bioökonomie aus der EU-Forschung und -Innovation sowie Belege für eine erfolgreiche Umsetzung der EU-Bioökonomie-Strategie vorgestellt. Es wird auch Gelegenheit geben zu erörtern, wie die Bioökonomie dazu beitragen kann, bestimmte Zielkonflikte besser zu bewältigen, indem die Frage behandelt wird, wie die steigende Nachfrage nach Biomasse für den Energie- und Industriebedarf mit den zunehmenden Klima- und Biodiversitätszielen in Einklang gebracht werden kann.

Die Bioökonomie umfasst alle Sektoren und damit verbundenen Dienstleistungen und Investitionen, die biologische Ressourcen, einschließlich Ökosystemleistungen, erzeugen, nutzen, verarbeiten, verteilen oder verbrauchen. Von den Lebensmitteln, die wir essen, bis hin zu den Möbeln in unserem Haus und der Kleidung, die wir tragen, ist die Bioökonomie als einer der größten Sektoren der Union bereits in unserem täglichen Leben präsent. Die Bioökonomie kann der natürliche Wegbereiter und das Ergebnis der Umgestaltung durch den Europäischen Green Deal sein.

Im Rahmen der Konferenz wird es auch ein B2B-Matchmaking geben. Dort können Sie Technologiepartner, F&E Projektpartner, internationale Distributionspartner uvm. kennenlernen. Die Anmeldung ist kostenlos.

Weitere Informationen und Registrierung.

Datum

Kontakt

Robin Bruck

robin.bruck@berlin-partner.de

+49 30 46302-391

Soziale Medien

 

4