DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

Förderaufruf: IKT-gestützte Überwachung zur Verbesserung des Gesundheitszustands und zur Optimierung der Bluthochdruckversorgung

Bei dem Förderaufruf handelt es sich um eine open market consultation (OMC) und informiert über ein geplantes pre-commercial procurement (PCP), das vom HSMonitor-Projekt durchgeführt wird. Thema ist eine innovative IKT-gestützte Überwachung zur Verbesserung des Gesundheitszustands unter Berücksichtigung der Aspekte der Hypertonieversorgung.

Das Thema des pre-commercial producrement (PCP) ist die steigenden Inzidenz von Bluthochdruck und der Notwendigkeit eines wirksameren Managements durch die Befähigung der Patienten und der an ihrer Versorgung beteiligten Fachkräfte befasst.

Der HSMonitor strebt die Beschaffung von F&E-Dienstleistungen in Form einer Lösung an, die eine innovative IKT-gestützte Überwachung zur Verbesserung des Gesundheitszustands und zur Optimierung der Bluthochdruckversorgung bietet.

Die Beschaffung sollte die unerfüllten Bedürfnisse der Beschaffer in Bezug auf verschiedene Aspekte (Bausteine) der Hypertonieversorgung berücksichtigen: Früherkennung und Prävention, gesündere Lebensweise und Ernährung, optimierte Arzneimitteltherapie und Verbesserung der Therapietreue, Einsatz von Geräten und Fernüberwachung, personalisierte Entscheidungsunterstützung, Interoperabilität und Integration, Qualitäts- und Ergebnisberichte, Zusammenarbeit und Koordination zwischen Patient und Fachleuten, Schulung und Ausbildung.

Alle interessierten Betreiber sind zu einer Teilnahme an der open market consultation (OMC) eingeladen. Diese findet in der Form von fünf Treffen in den Räumlichkeiten des jeweiligen Beschaffers im Zeitraum des 15.03.2020 - 15.05.2020 in der Landessprache und auch in Online-Sitzungen statt.

Für weitere umfassende Informationen nutzen Sie gerne den Ted-Eintrag. 

 

Datum

Kontakt

Doerthe Zeese

doerthe.zeese@berlin-partner.de

+49 (30) 46302 464

Soziale Medien