DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

HYBRID - Kooperationsbörse connect4geothermal in Fribourg, Schweiz

Setzen Sie Ihr geothermisches Potenzial frei und nehmen Sie an der hybriden Kooperationsbörse connect4geothermal in Fribourg (Schweiz) teil.

Bis 2050 kann die Geothermie 25% des Wärmebedarfs der Schweiz CO2-neutral decken: ein Beitrag zur Energiewende und zur Reduktion der CO2-Emissionen.

Connect - effektive Vernetzung für

  • Eidgenössische (nationale), kantonale (regionale) und kommunale (lokale) Behörden: Politische Entscheidungsträger, Energie-, Umwelt- und Raumplanungsabteilungen, Wirtschaftsabteilungen
  • Energieversorger: Industrielle Versorgungsunternehmen, Fernwärmenetze, Energieproduzenten
  • Planer: Geologen, Wasser- und Umweltspezialisten, Energieexperten, Stadt- und Raumplaner, Architekten, Ingenieure, Projektleiter, ...
  • Zulieferer von Komponenten, Bauunternehmen: Bohrungen, Brunnenkomponenten, Erdwärmesonden, Energiepfähle, Messgeräte und -technik, Software, Simulation, ...
  • Endabnehmer von Wärme und Kälte: Immobilienbesitzer, Industrie, Handwerk, Rechenzentren, Landwirtschaft, Fischzucht, ...
  • Universitäten und Forschungszentren: Professoren, Doktoranden, Studenten
  • Investoren: Institutionen, die an langfristigen Investitionen zur Kohlenstoffreduzierung interessiert sind

Die Veranstaltung ist so konzipiert, dass sie sowohl vor Ort, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, als auch online stattfinden kann. Die Teilnahme vor Ort ermöglicht mehr Live-Interaktionen, z. B. in den Pausen, und Sie profitieren von anregenden Speisen und Getränken. Online-Teilnehmer können jedoch an allen Sitzungen teilnehmen und auch 1:1-Gespräche führen.

Weitere Informationen und die Registrierung finden Sie hier.

Datum

Kontakt

Jara Fischer

jara.fischer@wfbb.de

+49 331 73061 -316

Soziale Medien

 

4