DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

Kooperationsbörse - gesellschaftlichen Herausforderungen mit smarten Technologien begegnen in Brüssel, Belgien

Im Rahmen der internationalen Konferenz G-STIC 2019 findet in Brüssel am 20. November eine Kooperationsbörse zum Thema "Gesellschaftlichen Herausforderungen mit smarten Technologien begegnen" statt.

Die gesellschaftlichen Herausforderungen wie Klimawandel und Migration erfordern globale Lösungen, die ein Land allein nicht hervorbringen kann. Im Rahmen der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft 17 verbindliche Ziele (SDGs) gesteckt, damit im Sinne einer nachhaltigen Zukunft auch konkrete Maßnahmen abgeleitet werden können. Hierbei spielen innovative Technologien eine entscheidende Rolle. Von der Idee bis zur Markteinführung ist es jedoch ein langer Weg, der durch Investoren, geeignete Netzwerke und Kooperationspartner etwas abgekürzt werden kann.

Im besten Fall findet man diese im Rahmen der internationalen Konferenz G STIC 2019, die Akteure aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zusammenbringt und neben Fachvorträgen und thematischen Work Sessions auch zahlreiche Möglichkeiten für die geschäftliche Vernetzung bietet.

Das sind die Themenschwerpunkte

  •  Kreislaufwirtschaft

  •  saubere Ozeane und nachhaltige Wassernutzung

  •  Innovative Energiesysteme

  •  Big Data

  •  globale Gesundheit

  •  Bildung für alle

Zum Programm und der Anmeldung geht es hier.

Datum

Kontakt

Ulrike Munz

Ulrike.Munz@wfbb.de

+49 331 - 730 61-318

Soziale Medien