DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

Kooperationsveranstaltung „Personalized Medicine for Health in European Research” in Gliwice, Polen

Die Kooperationsveranstaltung „Personalized Medicine for Health in European Research” findet am 23. Oktober 2019 am Maria Sklodowska-Curie Institute - Oncology Center in Gliwice (Polen) statt.

Ziel der Kooperationsbörse „Personalized Medicine for Health in European Research” ist es, Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen und der Europäischen Kommission zu präsentieren sowie voneinander zu lernen.

Unsere Themen:

1. Nutzung großer Datenmengen im Gesundheitswesen (Datenaustausch / komplexe chronische Erkrankungen)
2. Nutzung von KI im Gesundheitswesen (Big Data Analyse / Smart Living Environments / KI-gestützte Bildanalyse)
3. personalisierte Medizin

Wer kann teilnehmen:

Jeder Antragsteller, der sich an Horizont-2020-Aufrufen beteiligen will: Unternehmen, Universitäten, Forschungs- und Technologieorganisationen, öffentlicher Sektor, NGOs und Patientenverbände.

Warum Sie teilnehmen sollten:

  • Präsentieren Sie Ihre innovative Projektidee oder/und Ihre Kompetenz einem internationalen Publikum und entdecken Sie die Lösungen und Technologien anderer Teilnehmer.
  • Treffen Sie potenzielle Partner aus Europa und darüber hinaus und starten Sie neue Kooperationen oder Konsortien.
  • Nutzen Sie das umfangreiche Wissen der anderen Teilnehmer und erhalten Sie alle Informationen, die Sie für ein erfolgreiches Projekt benötigen.
  • Erhalten Sie alle Informationen, die für die nächsten Horizont-2020-Aufrufe im Arbeitsprogramm "Gesundheit, Demografischer Wandel und Wohlbefinden" benötigt werden

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

 

Datum

Kontakt

Doerthe Zeese

doerthe.zeese@berlin-partner.de

+49 (30) 46302 464

Soziale Medien