DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

ONLINE - Horizon Europe Antragstellerworkshop: Quantentechnologien für CS³ - Computing, Software, Sensorik und Space

In diesem virtuellen Antragstellerworkshop erhalten Sie neben einer allgemeinen Übersicht zur Struktur des EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa (H-EU), Informationen zu ausgewählten themenspezifischen Förderaufrufen durch die NKS DIT. Darüber hinaus gibt ein Gutachter Einblicke in die (erfolgreiche) Antragstellung.

Das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa (H-EU) ist gestartet und die Einreichungsfristen lassen nicht lange auf sich warten.

Wie man in der aktuellen Berichterstattung verfolgen kann, gelten die Quantentechnologien als maßgeblich für die kommenden Innovationen der nächsten Jahrzehnte. Dies spiegelt sich auch in den veröffentlichten Ausschreibungen des Cluster 4 – Digital, Industry & Space des Horizont Europa Programms wider und adressiert gleichzeitig eine Vielzahl von möglichen Anwendungsbereichen.

Das Cluster Optik und Photonik, das Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft und das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik veranstalten daher zusammen mit dem Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg und der Nationalen Kontaktstelle für Digitale und Industrielle Technologien – NKS DIT einen virtuellen Antragstellerworkshop: Quantentechnologien für Computing, Software, Sensorik und Space


Was erwartet Sie in diesem virtuellen Format?

Neben einer allgemeinen Übersicht zur Struktur des H-EU Programms, werden ausgewählte themenspezifische Förderaufrufe durch die NKS DIT vorgestellt. Darüber hinaus gibt ein Gutachter Einblicke in die (erfolgreiche) Antragstellung.

Sie haben bereits eine konkrete Projektidee, an der Sie arbeiten und suchen noch nach weiteren Kooperationspartnern? Sie sind offen für eine Beteiligung an einem Projektvorhaben und möchten Ihre Expertise gerne vorstellen? Dann nutzen Sie gerne die Möglichkeit uns einen Steckbrief zukommen zu lassen, der im Nachgang allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt wird. Das Template zum Steckbrief finden Sie auf der rechten Seite zum Download. 

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich bis zum Freitag den 30.08.2021 zu registrieren, und an der Veranstaltung teilzunehmen und Ihre Fragen direkt an die Experten zustellen. 

 

Datum

Kontakt

Jens Woelki

jens.woelki@berlin-partner.de

+49 30 46302-259

Soziale Medien

 

4