DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

ONLINE - Interreg Europe: Infoveranstaltung und Kooperationsbörse zur Vorbereitung auf den 2. Call

Banner for 2nd Interreg Call

Die 2. Interreg Aufforderung zur Einreichung von Projektvorschlägen steht vor der Tür (15. März bis 9. Juni 2023) - offen für alle Programmthemen. Beginnen Sie bereits jetzt mit den Vorbereitungen. Nehmen Sie an den thematischen Netzwerkveranstaltungen teil, wenn Sie Ihre Projektidee vorstellen oder nach Kooperationspartnern suchen möchten. Nutzen Sie die Online-Community für die Partnersuche.  

Im November und Dezember werden vier Online-Veranstaltungen angeboten. Jede Sitzung wird einem anderen Thema gewidmet sein:

  • 15. November (10-12:00 Uhr MEZ): "Smarteres Europa": Arbeiten Sie an Forschung und Innovation, Wettbewerbsfähigkeit von KMU, Digitalisierung oder anderen "intelligenten" Themen? 
  • 17. November (10-12:00 Uhr MEZ): "Ein sozialeres Europa": Gehören Bildung, soziale Eingliederung, Gesundheitsversorgung, Integration oder Kultur und nachhaltiger Tourismus zu Ihren Interessen? 
  • 29. November (10-12:00 Uhr MEZ): "Grüneres Europa": Suchen Sie nach Projektpartnern für grüne Themen? Energie, Klimawandel, Wassermanagement, Kreislaufwirtschaft, Natur, biologische Vielfalt und mehr. 
  • 1. Dezember (10-12:00 Uhr MEZ): "Ein vernetzteres Europa", "Ein bürgernahes Europa" und "Bessere regionale Governance": Haben Sie eine Projektidee zur nachhaltigen Mobilität? Integrierte städtische oder nicht-städtische Entwicklungsstrategien? Oder vielleicht zur politischen Steuerung?
  • Wenn Sie sich für Möglichkeiten interessieren, die über Projekte hinausgehen, sollten Sie sich das Angebot der Policy Learning Platform ansehen. Am 5. Dezember (14:00-15:30 Uhr MEZ) gibt es einen Überblick: Bessere Regionalpolitik: Warum Fähigkeiten, Wissen und ein starkes Netzwerk so wichtig sind.

Während dieser zweistündigen Online-Veranstaltungen werden Vertreter der Europäischen Kommission und des gemeinsamen Sekretariats von Interreg Europe Sie in das Thema des Tages einführen und Ihre Fragen beantworten. Sie können auch an Netzwerkgesprächen und Gruppendiskussionen teilnehmen, die sich mit Projektideen befassen - stellen Sie Ihre eigene Idee vor oder entdecken Sie die Ideen, die von Kollegen aus verschiedenen Regionen Europas vorgeschlagen wurden.

Machen Sie sich bereit zum Netzwerken. 


Was Sie erwarten können: 

  • Informationen über den kohäsionspolitischen Kontext und die Prioritäten der EU
  • Einblicke in die kommende zweite Aufforderung
  • Möglichkeit, Ihre Projektidee vorzustellen
  • Gelegenheiten, an Diskussionen über Projektideen teilzunehmen und neue Kontakte zu knüpfen
  • Weitere Möglichkeiten zur Vernetzung

Weitere Informationen und zur Anmeldung

Datum

Kontakt

Robin Bruck

robin.bruck@berlin-partner.de

+49 30 46302-391

Soziale Medien

 

4