DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

ONLINE - Putting citizens first: EU Capital Cities and Regions Boosting Digital Solutions in Recovery

Der Workshop wird sich mit verschiedenen Aspekten der Digitalisierung befassen, wie der gemeinsamen Nutzung von Daten, der Datenverwaltung und der Bürgerbeteiligung.

Wie bewältigen wir den Datenfluss in einem komplexen rechtlichen Umfeld, das durch die Rechtsakte zur digitalen Governance auf EU-Ebene eingeschränkt wird, und mit regulatorischen Hindernissen auf nationaler Ebene? In den Präsentationen, u.a. von Amira Gutmann-Trieb, Clustermanagerin IKT/Medien/Kreativwirtschaft Berlin-Brandenburg, werden wir auch die mittelfristige Digitale Agenda und ein Projekt namens Innovationszentrum für digitale öffentliche Dienste vorstellen. Datenplattformen als Instrument zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie werden ebenfalls vorgestellt.

Die Veranstaltung ist Teil der European Week of Regions and Cities.

WEITERE INFORMATION

Datum

Kontakt

Mona Meyer zu Kniendorf

mona.meyerzukniendorf@berlin-partner.de

+49 (30) 46302 532

Soziale Medien

 

4