DEUTSCHLAND | Berlin-Brandenburg

 

Unsere Kunden über uns

Marius Jast, Flixhouse: „Wenn ich in einem Unternehmen anrufe und frage, ob sie für uns nach Vorgaben etwas abseits der Großhandelsnormen produzieren können, höre ich in der Regel von sehr beschäftigten Produktionsleitern ein Nein. Aber wenn ich über das Kooperationsprofil, das man beim EEN anlegen kann, vorgehe, erreiche ich Ansprechpartner, die ein offenes Ohr für uns haben, die selber auf der Suche nach Innovationen und neuen Geschäftsideen sind, man hört mir zu.“ I mehr

Bertram und Leonhard Thyssen, roometric GmbH: "Unsere Erfahrung mit den europäischen Fördermitteln: schnelle Bearbeitung und unkomplizierte Auszahlung..." I mehr

Holger Klempnow, KleRo GmbH: „Unternehmen, die sich an EU-Projekten beteiligen möchten, sollten auf die Zusammenarbeit mit einem EU-erfahrenen Projektpartner und auf klar gesteckte, erreichbare Projektziele achten sowie darauf, einen Mitarbeiter für die Projektadministration abzustellen. Das neue Rahmenförderprogramm Horizon 2020 wurde EU-seitig mit Blick auf die administrativen Vorgaben optimiert. Das macht es auch für uns attraktiv, über ein zweites EU-Projekt nachzudenken. Allerdings nur mit der Unterstützung von Berlin Partner!“ I mehr

Kompetenzzentrum Wasser Berlin: "Ein objektiver Außenblick der EEN-Experten auf den Antrag, sowie wertvolle Tipps bei der Gestaltung von einzelnen Antragsteilen halfen uns sehr, das Projekt zu optimieren und unsere Chancen bei der Antragstellung zu verbessern.“ I mehr

Dr.-Ing. Benjamin Braun, Space Structures GmbH: „Die Zusammenarbeit mit dem Enterprise Europe Network ist unkompliziert und man spürt das ehrliche Interesse, zum Unternehmenserfolg beizutragen zu wollen ... Die Unterstützung auf internationalen Veranstaltungen z.B. im Bereich der Kooperationsbörsen ist sehr professionell. Ohne das Enterprise Europe Network wären wir heute nicht so weit gekommen.“ I mehr

Das European Railway Clusters Initiative (ERCI): "Die Grundlage für die Kooperation zwischen dem Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg und dem ERCI war, KMU bei der Teilnahme an den Shift2Rail Open Calls 2018 zu unterstützen. Eines der ERCI Partnercluster ist das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik Berlin-Brandenburg. Der Berliner Teil des Cluster-Teams ist - ebenso wie der Berliner Teil des Enterprise Europe Networks Berlin-Brandenburg – bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie angesiedelt. Daher besteht enger Kontakt und eine gute Zusammenarbeit zwischen Cluster und EEN in Berlin und Brandenburg. Mit dem Wissen, dass das EEN regelmäßig erfolgreiche Matchmakings organisiert, kontaktierte das ERCI das EEN, um die Organisation des Matchmakings beim Shift2Rail Infotag gemeinsam anzugehen." I mehr

Waldemar Wegner, VR-Easy GmbH: „Ob Informationen über EU-Förderprogramme oder Kooperationspartnervermittlung - das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg ist hier der beste Vorlagengeber in der Region." I mehr


Kontakt

Anke Wiegand
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Tel: +49 30 46302 591
E-Mail: anke.wiegand@berlin-partner.de

Dajana Pefestorff
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH
Tel: +49 (0)331 730 61 315
E-Mail: dajana.pefestorff@wfbb.de

Heike Trusch
IHK Ostbrandenburg
Tel: +49 335 5621 1340
E-Mail: trusch@ihk-ostbrandenburg.de