Dienstleistungen

DIALOG mit Europa

Ihren Draht zur EU-Kommission für Kritik und Verbesserungsvorschläge nutzen! 

 

Im europäischen Binnenmarkt läuft nicht immer alles "wie am Schnürchen". Probleme mit der Umsatzsteuer, grenzüberschreitenden Transporten, der Erbringung von Dienstleistungen oder der Anerkennung von Jahresabschlüssen erschweren manchmal noch den Alltag von Unternehmen, die grenzüberschreitend tätig sind. Kennen Sie das? 

  • Sie haben einen Auftrag im Ausland erhalten, aber Sie dürfen dort nicht arbeiten. 

  • Qualifikationen Ihrer Mitarbeitenden werden nicht anerkannt. 

  • Der Umgang mit der Umsatzsteuer im Auslandsgeschäft bereitet Schwierigkeiten. 

  • Und dann sind da noch die ganzen Richtlinien und Verordnungen! 

Sie würden gerne mitreden, nicht wahr? 

 

Das Enterprise Europe Network gibt kleinen und mittleren Unternehmen, Möglichkeiten, Entscheidungen in der EU zu beeinflussen sowie Kritik und Verbesserungsvorschläge einzubringen.

Ihre Meinung ist gefragt

Nutzen Sie Möglichkeiten, der Europäischen Kommission Ihre Meinung mitzuteilen: 

  • Webportal für bessere Rechtsvorschriften (Fit for Future): Feedback und Vorschläge zur EU-Gesetzgebung, in der Vorbereitungsphase für neue Rechtsvorschriften, einschließlich delegierter Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte, als auch für bestehendes EU-Recht 

  • Öffentliche Konsultationen (Have Your Say): Äußerung zu neuen EU-Strategien und Rechtsvorschriften 

Feedback an die EU

Haben Sie negative Erfahrungen im EU-Binnenmarkt oder im Umgang mit der EU gemacht? Dann teilen Sie Ihre Erfahrungen mit!  

  • Der Europäische Bürgerbeauftragte: Einreichung von Beschwerden über Missstände in der Europäischen Union 

  • SOLVIT: Bei Behinderungen Ihrer Geschäftstätigkeit durch eine Behörde des EU-Rechts wird angeboten, das Problem innerhalb von 10 Wochen kostenlos zu lösen. 

  • Fragebogen: Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen und Problemen auf dem EU-Binnenmarkt. Das EEN leitet Ihr Feedback anonym an die Europäische Kommission weiter. 

Kontakt

Sylvia Vogel

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Dajana Pefestorff

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Veranstaltungen

15.02.2024 - 01.03.2024

EU-JAPAN | Green Transition Business Matchmaking

Im Rahmen der "Smart Energy Week" in Tokio (Japan) wird ein Matchmaking für Unterneh-men und Forschungseinrichtungen aus Europa und Japan angeboten, um neue Geschäftsbe-ziehungen für eine grünere Wirtschaft zu ermöglichen.

15.-22.02. [Online] – B2B Meetings

28.02.-01.03. [Präsenz] – B2B Meetings bei der „Smart Energy Week“, Tokio

 

Mehr erfahren
27.02.2024 - 28.02.2024

SICUR 2024 Brokerage Event - Cluster 3

Die Fundación para el conocimiento Madri+d, Partner des Enterprise Europe Network MADRID, organisiert dieses Brokerage Event speziell für Kunden, die an der Suche nach Partnern oder Konsortien interessiert sind und sich für den Cluster 3 "Zivile Sicherheit für die Gesellschaft" bewerben möchten.

Mehr erfahren
29.02.2024

ONLINE - Missionen und das Neue Europäische Bauhaus in Horizont Europa – Ihre Fördermöglichkeiten 2024, Teil 1: Einführung in die Missionen und das Neue Europäische Bauhaus

Die fünf europäischen Missionen zu den Themen Klimaanpassung, Krebs, Gewässer, Städte und Böden sowie das Neue Europäische Bauhaus veröffentlichen demnächst neue Ausschreibungen im Arbeitsprogramm für das Jahr 2024. In diese Themen möchten wir Sie am 29. Februar einführen.

Mehr erfahren
29.02.2024

Partnering Event IraSME & CORNET in Stuttgart

Interessierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind herzlich eingeladen, sich ab sofort für das alljährliche Partnering-Event der internationalen Fördernetzwerke IraSME und CORNET über die Plattform b2match anzumelden.

 

Mehr erfahren
01.03.2024

ONLINE - Kooperationsveranstaltung im Rahmen des SHIFT-HUB-Projektes (Schwerpunkt Health-Innovation)

Die erste SHIFTHUB Internationale Kooperationsveranstaltung in HEALTH Innovation findet am 1. MÄRZ 2024 von 10:00 - 12:00 Uhr online statt und unterstützt die Teilnehmer, sich über die neuesten Möglichkeiten der EU-Finanzierung für Gesundheitsinnovationen zu informieren und sich mit potenziellen Partnern und Kooperationspartnern aus ganz Europa zu vernetzen.

Mehr erfahren